Vorsorge kann Leben retten ....

In jedem Lebensabschnitt können bestimmte Veränderungen, Beschwerden oder Erkrankungen auftreten. Leider gibt es nicht nur die gutartige Prostataveränderung, sondern auch den häufigen Prostatakrebs. Um diesen rechtzeitig zu erkennen, gibt es die "Vorsorgeuntersuchung".

Bei der Vorsorgeuntersuchung wird eine gründliche Untersuchung des äußeren Genitale, des Enddarms und der Prostata vorgenommen.

Bei Männern ab 45 Jahren wird die Vorsorgeuntersuchung von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt.

Natürlich wird der empfohlene PSA-Wert als IGEL-Leisung von uns angeboten. Er bietet in Kombination mit der Tastuntersuchung eine viel größere Sicherheit.

Die Vorsorgeuntersuchung dient dazu, Erkrankungen bereits im Frühstadium zu diagnostizieren, da die Aussichten auf vollständige Heilung bei frühzeitiger Erkennung günstig sind.

Neben dem PSA-Test bieten wir eine Reihe von zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen auch bezüglich anderer Organe an. Wir sind jederzeit gern für Sie ansprechbar, sollten Sie weitergehende Fragen haben.